Leidenschaft - seit mehr als 60 Jahren

Meine Karriere als Fotograf begann etwa 1956, als ich auf dem Geburtstag meiner Patentante mit einer Box fotografierte. Einige dieser Fotos sind hier zu finden. Seither hat mich die Begeisterung für die Fotografie nie wieder verlassen. Ständig war die Kamera mein Begleiter - in der Schule - während der Lehrzeit (1965-1968) - auf Reisen - bei der Bundeswehr (1969-1970) - nach der Rückkehr in meinen Beruf (1970-1980) - nach der Geburt meiner Tochter Inga (1980) - während meiner Selbständigkeit (1981-1999) - in verschiedenen Anstellungen (2000-2014) - nach dem Wechsel in den Ruhestand (2014). Es gab Zeiten, in denen ich leider nur wenig Zeit fand, in meiner Dunkelkammer Filme zu entwickeln und Abzüge auf Papier herzustellen. Und erst im März 2018 gelang es mir, alle Dias zu digitalisieren.  Wenn ich mir heute das Archiv meiner Fotos anschaue, bin ich manchmal selbst von Fotos überrascht, die ich schon vergessen hatte.

Das älteste meiner Fotos - 1956 aufgenommen. Es zeigt meine Ur-Oma, meine Patentante und meine Oma. Ich erinnere mich, dieses Foto mit einer sogenannten Box gemacht zu haben. Das Negativ wurde mit einem Scanner digitalisiert.
Nachem wir zum Kaffeetrinken in die Wohnung meiner Patentante gegangen waren, hat sie dieses Foto gemacht. Nun ratet mal, wer da auf dem Schoß seiner Oma sitzt?
Dieses Foto hat mein Freund Joachim Rohde ca. 1966 von mir gemacht. Es zeigt mich auf der Insel Rømø in Dänemark mit meiner Rolleiflex.